#Was zu sagen? Jugendumfrage

Bis zum 31.1.22 läuft die Umfrage #WasZuSagen? noch. Wofür? Die Ergebnisse werden bei der Finanzierung und Planung des Kinder- und Jugendförderplanes in Erfurt berücksichtigt.

Alle jungen Menschen bis 27 Jahren, die in Erfurt wohnen (ab etwa 10 Jahren), dürfen mitmachen.

Die Umfrage wird ganz einfach online mit einem Chatbot ausgefüllt. Zeit: ca. 5-10 Min.

Thüringer Jugendumfrage

Um fundierte politische Entscheidungen für Kinder und Jugendliche zu treffen, muss man wissen, wie es „der Jugend“ geht und was „die Jugend“ will.

Im Zuge der Erstellung des ersten Thüringer Lebenslagenbericht junger Menschen wird aktuell eine Kinder- und Jugendbefragung bei den 12- bis 26-Jährigen aus Thüringen durchgeführt. Die Befragung wird als Onlinebefragung bis einschließlich 22. Dezember 2021 durchgeführt.

Die Ergebnisse werden gleichzeitig Bestandteil der Erstellung des Landesjugendförderplanes für die Jahre 2023 bis 2027 sein. Das Organisationsberatungsinstitut Thüringen e. V. mit Sitz in Jena wurde vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport mit der Durchführung der Befragung beauftragt.

Gestaltung Klein venedig

1) Gestaltung eines Moodboards (Collage zu Stimmung und Gefühlen) bis zum 15.12.2021 -> zentrale Frage: Welche Stimmung/welche Gefühle/Emotionen soll das Venedig für Dich ausdrücken?
2) Foto oder Grafik des Moodboard hochladen auf der digitalen Pinnwand: https://de.padlet.com/BAEMM_Erfurt/Venedig
3) Im Frühjahr 2022 an der öffentlichen Veranstaltung teilnehmen und einen Entwurf für das Venedig diskutieren und gestalten

Kinder- und Jugendförderplan:
Wir bringen uns bei der Planung mit ein!

Von Anfang April 2021 bis Anfang 2022 wollen wir gemeinsam mit jungen Menschen überlegen: Was braucht es für junge Menschen eigentlich in Erfurt, damit jede:r hier gut aufwachsen kann?

Für alle Informationen zu aktuellen Terminen, an denen du teilnehmen kannst:

Für Möglichkeiten dich generell einzubringen, sieh hier vorbei: